Flâneur d’Or 2017

Der «Flâneur d’Or – Fussverkehrspreis Infrastruktur» prämiert Infrastrukturen im öffentlichen Raum, die den Fussverkehr im speziellen Masse fördern und die Qualität, Attraktivität und Sicherheit des Gehens erhöhen. Der Wettbewerb wird alle 3 Jahre von Fussverkehr Schweiz durchgeführt und vom Bundesamt für Strassen ASTRA und weiteren Partnern unterstützt.

«Der Fussverkehr gewinnt als integraler Bestandteil einer zeitgemässen, verantwortungsvollen und mit den siedlungs- und städtebaulichen Zielen abgestimmten Verkehrsplanung an Bedeutung.»

Rudolf Dieterle, ehemaliger Direktor Bundesamt für Strassen ASTRA (Ausschreibungsflyer Flâneur d’Or 2014)